Long Covid /Post Covid

Es handelt sich um einen übergeordneten Begriff für körperliche, als auch psychische Folgen nach überstandener Covid 19-Infektion.

Die Beschwerden halten Wochen, manchmal Monate nach der durchgemachten Erkrankung an, können jedoch auch nach Wochen oder Monaten aus dem Nichts heraus neu auftreten.

Long Covid kann durchaus auch nach einer Impfung OHNE durchgemachte Erkrankung auftreten.

Die häufigsten Symptome sind:

  • starke Erschöpfung (Fatigue),
  • Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen,
  • Verdauungsbeschwerden,
  • Schlafstörungen,
  • Muskelschwäche,
  • Kopf- und Rückenschmerzen,
  • Atembeschwerden,
  • Kardiovaskuläre Probleme
  • psychische Probleme wie z.B. Hilflosigkeit, Ängste, Depression.

Die Symptome können einzeln oder in Kombination auftreten und sind altersunabhängig.

Viele Menschen leiden nach einer Corona Infektion, oder nach einer Impfung, an den Langzeitfolgen. Die Symptome belasten den Alltag oftmals sehr eindrücklich. Chronische Krankheiten sind kein Schicksal: Unser Körper ist ein Wunder und kann sich selbst heilen, wenn wir die wirklichen Ursachen der Krankheit finden und beseitigen.

Die Praxis und meine Erfahrung zeigen, dass chronische Beschwerden nur über verschiedene Zugänge durchbrochen werden können.

Ich betrachte den Menschen nicht nur mit seiner Krankheit oder seinem Symptomenkomplex, sondern in seiner absoluten Ganzheit. Meine Vision ist es, Menschen die feststecken, die Angst haben, die nicht weiterwissen, schon vieles versucht haben aber ihr Ziel noch nicht erreichen konnten, auf ihrem Weg zu begleiten.

In meiner Praxis liegt der Fokus immer auf darauf, die Zellen (Mitochondrien) so zu aktivieren, dass der Körper wieder mit allem versorgt ist, was er für ein lebendiges Leben benötigt: eine funktionierende Regulation, die Aufnahme wertvoller Nahrung und reinen Sauerstoff.

Was ist Mitochondriale Medizin überhaupt?

In der Mitochondrialen Medizin arbeiten wir auf zellulärer Ebene an Zellstrukturen, die unserem Körper Energie zur Verfügung stellen – den Mitochondrien, die Kraftwerke unserer Zelle. Dort wird zum großen Teil unsere Körperenergie ATP hergestellt.

Aus unterschiedlichen Gründen kann es zu Beeinträchtigungen an Mitochondrien kommen, sodass die Energieproduktion nicht mehr ausreichend funktioniert. Das ist fatal, denn genau im Moment einer Erkrankung, Infektion oder auch im Heilungsverlauf braucht unser Körper nicht weniger, sondern viel mehr Energie. Genau hier setzt die Mitochondriale Medizin an.

Die Akut-Infektion mit Covid 19 ist also überstanden. Jetzt gilt es herauszufinden, was den Patienten davon abhält, wieder gesund zu werden. Gab es eine Vorgeschichte zur Covid 19 Erkrankung? Wo kann eine Therapie ansetzen?

Vor Beginn einer jeden Therapie, welche auf die Behandlung von Long Covid und den damit einhergehenden chronischen Beschwerden abzielt, führe ich mit meinen Patienten eine umfangreiche Erstanamnese durch. Diese ist ein sehr wichtiger Bestandteil, denn hier gilt es herauszufinden, welche Prädispositionen / Vorerkrankungen / Schwachstellen vorhanden sind.

Im Anschluss wird entschieden, welche Laboruntersuchungen durchzuführen sind. Labordiagnostik ist die Grundlage, damit wir die Zusammenhänge ihres Gesundheitszustandes verstehen können. Erst dann können wir zusammen ein nachhaltig wirksames Therapiekonzept entwickeln und umsetzen.

Zum Untersuchungsspektrum bei Long Covid gehören in meiner Praxis unter anderem:

  • Blut, Stuhlgang, Urinuntersuchungen
  • Haarmineralanalyse
  • Elektroakupunktur nach Voll

Liegen alle Laborergebnisse vor, wird ein individuelles Therapiekonzept erstellt.

Die Mitochondrien Therapie ist eine BASIS-Therapie!

Was genau ist damit gemeint? Mit einer Behandlung der Mitochondrien wird am Energielevel des Körpers gearbeitet. Vorrangig geht es erst mal darum, das Energieniveau des geschwächten/erkrankten Körpers anzuheben. Der Patient/die Patientin muss stabilisiert werden. In dieser Behandlungsphase werden die Grundlagen für alle weiteren Therapien gelegt. Daraus ergibt sich ein erster, grundlegender Behandlungsansatz, der bei allen den o.g. Erkrankungen (und auch bei allen anderen chronischen Erkrankungen übrigens) gleich ist:

  • Vitalstoffmängel werden gezielt ausgeglichen. Entsprechend der Laborergebnisse werden Aufbauinfusionen verabreicht. Auch können verschiedene Nahrungs-ergänzungsmittel zum Einsatz kommen.
  • Mit der me2.vie Systemtherapie wird ein Enzymkomplex im Körper aktiviert, welcher geschädigte Mitochondrien ins Recycling steuert. Die begleitend durchgeführte Vitalstoffinfusion fängt freiwerdende Toxine ab und liefert Bausteine für den Neuanfang der Mitochondrien.
  • Mit der Elektroakupunktur nach Voll können wir Hinweise auf ursächliche Geschehen sichtbar werden lassen als auch Hinweise auf (energetische-) Störungen, Blockaden und Belastungen geben. Durch diese Messung erhalten wir Hinweise, ob der Covid 19-Erreger, die Impfung oder reaktivierte Erreger wie EBV, Borrelien, Herpes etc. das Körpersystem mit einer Priorität belasten und eine sanfte Auseitung starten.

Neben der Mitochondrialen Ebene beziehe ich folgende Organ/Körperhierarchien zwingend mit ein:

  • Biochemische Ebene (Makro- und Mikronährstoffe)
  • Neuronale Ebene (Nervensystem)
  • Hormonelle Ebene
  • Immunologische Ebene
  • Mentale Ebene (Mindset und Gedankenwelt)
  • Energetische Ebene (Lehre der Meridiane / Reflexzonen)

Das Ziel ist die Wiederherstellung der Regulationsfähigkeit des Organismus, die langfristige Stabilisierung des Patienten und das Herabsetzen seiner Erkrankungsneigung.

16-Wochen-Programm

16-Wochen-Programm

16-wöchiges Online-Coaching
Long Covid / Post Covid / Post Vac
Mehr Infos

Regenerationswoche​

Regenerationswoche​

Long Covid / Post Covid CFS
Regenerations-/Gesundheitswochen für Ihre Zellkraftwerke
Mehr Infos
Gerne möchte ich Sie auf Ihrem Weg zurück in Ihre Vitalität, Ihre Gesundheit und Ihre Freiheit begleiten. Die größte Kraft liegt in uns selbst; lassen Sie uns Ihre Kraft zurückgewinnen und wieder freisetzen.
Für Menschen, die nicht die Möglichkeit haben einen Praxisbesuch umzusetzen, biete ich künftig verschiedene Möglichkeiten der Online-Begleitung an.
Sylvia Stölp
Heilpraktikerin

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie haben noch Fragen oder wünschen weitere Informationen zu meinem Long Covid Behandlungskonzept?
Vereinbaren Sie gerne einen kostenlosen kurzen Telefontermin.
Rufen Sie mich gerne an unter +49 157-58791481 oder buchen Sie direkt Ihren Termin in unserem Online-Terminkalender:

Als Heilpraktikerin verwende ich überwiegend Behandlungsmethoden aus der Komplementär- oder Alternativmedizin, was Ihnen als Patient sicherlich bekannt ist. Aus rechtlichen Gründen bin ich gezwungen, Sie darauf hinzuweisen, dass keine gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnisse über die therapeutische Wirksamkeit der von mir angebotenen Behandlung bzw. Behandlungsmethoden vorliegen.

© COPYRIGHT 2018 · SYLVIA STOELP | ALLE RECHTE VORBEHALTEN.
Webdesign by Bemeni UG (haftungsbeschränkt)